Herzlich Willkommen!

Eröffnung der "Tafeln zur Geschichte der Evangelischen Jugendburg Hohensolms"

Im Rahmen des diesjährige Jahrestreffen mit Mitgliederversammlung des Hohensolmser Freundeskreises e.V. findet vom 15. - 16.11.2019 auf der Evangelischen Jugendburg Hohensolms wurden die "Tafeln zur Geschichte der Evangelischen Jugendburg Hohensolms" auf dem Gelände der Ev. Jugendburg

Die Geschichte der Evangelischen Jugendburg spiegelt bis heute die Geschichte sowie die Entwicklungen der Evangelischen Jugendarbeit und der Evangelischen Kirche im 20./ 21. Jahrhundert wider.

Der Hohensolmser Freundeskreis e.V. - Verein zur Förderung der Evangelischen Jugendburg Hohensolms will diese Geschichte lebendig erhalten. Er will sie für die Gäste der Evangelischen Jugendburg an historischem Ort in die Gegenwart transportierten und erfahrbar machen.

Die Tafeln zur Geschichte der Evangelischen Jugendburg Hohensolms auf dem Burg-Außengelände wollen einen grundlegenden Überblick über die 95jährige Geschichte der Evangelischen Jugendburg geben. Auf den insgesamt elf Tafeln können die Gäste der Evangelischen Jugendburg Informationen zu unterschiedlichen Themen und Epochen aus der Geschichte der Evangelischen Jugendburg aber auch zur Baugeschichte der Burg, zur Geschichte der Grafen- bzw. Fürstenfamilie und zur Hohensolmser Kirche finden. Wer mehr erfahren möchte, wird im Internet auf der Website des Vereins noch eine etwas ausführlichere Version der Infotexte zur Geschichte der Evangelischen Jugendburg finden.

Die Tafeln zur Geschichte der Evangelischen Jugendburg Hohensolms wurden vom Hohensolmser Freundeskreis e.V. entwickelt und erstellt.

Der Jugend Raum geben
Zukunftskonzepte für die beiden Jugendbildungsstätten Kloster Höchst und Evangelische Jugendburg Hohensolms

Die Kirchensynode der Ev. Kirche in Hessen und Nassau wird auf ihrer Herbsttagung vom 27. - 30.11,2019 abermals über die Zukunft der beiden Jugendbildungsstätten Ev. Jugendburg Hohensolms und Kloster Höchst beraten. Hierzu sollen, so der Synodenbeschluss der Frühjahrstagung 2017, u.a. Zukunftskonzepte für beide Jugendbildungsstätten entwickelt und vorgelegt werden. An diesem Prozess hat sich der Hohensolmser Freundeskreis u.a. gemeinsam mit der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau (EJHN) sowie mit dem Fachbereich Kinder und Jugend im Zentrum Bildung der EKHN und Landesjugendpfarrer Gernot Bach-Leucht intensiv beteiligt. Auf der diesjährigen Frühlingstagung der Kirchensynode gab es einen Zwischenbericht zur Zukunftskonzeption der beiden Jugendbildungsstätten.