Herzlich Willkommen!

Jahrestreffen mit Mitgliedervetrsammlung des Hohensolmser Freundeskreis e.V.

Vom 18.9 - 20.9.2015 findet das diesjährige Jahrestreffen mit Mitgliederversammlung des Hohensolmser Freundeskreises e.V. auf die Evangelische Jugendburg Hohensolms statt.

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet ein abwechselungsreiches Programm u.a. mit Aktuellem von der Evangelischen Jugendburg, einer Mitgliederversammlung mit Tagesordnungspunkten wie Satzungsänderung und Wahlen zum Vorstand, einem thematischen Impuls zu „Evangelische Jugendarbeit heute und morgen“ mit dem neuen Landesjugendpfarrer Gernot Bach-Leucht und einem Gottesdienst mit der Ev. Kirchengemeinde Hohensolms. Auch der gesellige Teil mit Gesprächen und Austausch von Erinnerungen und einem Quiz kommt nicht zu kurz.

Wie immer sind beim Jahrestreffen und der Mitgliederversammlung des Hohensolmser Freundeskreis auch Interessierte, die nicht Mitglied des Vereins sind, herzlich willkommen!

Mehr Informationen hier: Einladung (PDF-Datei)

Fix und Fertige Programme und Programmbausteine für Gruppen
Neues Angebot der Evangelischen Jugendburg

Die Evangelische Jugendburg Hohensolms bietet für Klassenfahrten, Gruppenfreizeiten, Konfi-Freizeiten oder Reflexions- oder Orientierungstage jetzt auch spannende Erlebnisprogramme und Programmbausteine, die die Gruppen buchen können. Sie sind fix und fertig geplant inklusive Betreuung und Material.
Die 16 Programme (halb-, ganz- und mehrtägig) beinhalten Themen wie "Burg und Mittelalter" bis zu "Mut", "Vertrauen", "Team" und "Lernen lernen". Sie eignen sich besonders für die Altersstufe 6 bis 16 Jahre. Der Anspruch an den Aufenthalt auf der Burg ist dabei, dass Kinder und Jugendliche in der abgelegenen, romantischen mittelalterlichen Umgebung spielerisch ihre Fragen reflektieren und neue Handlungsmöglichkeiten für ihr Leben erproben können.

Nachricht weiter lesen

Handbuch Jugend – Evangelische Perspektiven erschienen

Das "Handbuch Jugend – Evangelische Perspektiven" ist erschienen. "Erstmals wurden die Vielfalt und die Breite evangelischer Arbeit mit Jugendlichen in einer sozialwissenschaftlichen, gesellschaftlichen und kirchlichen Perspektive und in einem Zusammenhang sichtbar gemacht", so Volker Elsenbast, Direktor des Comenius-Instituts. "Mit dem neuen Handbuch wollen wir die gegenwärtigen wissenschaftlichen Erkenntnisse über Jugendliche in Deutschland und die Arbeit mit ihnen praxisgerecht anwendbar machen."

Nachricht weiter lesen

Weitere Meldungen sind unter der Rubrik Nachrichten zu finden.